Die Taschenaktion mit den Waisenkindern

Ein wichtiges Ziel unseres diesjährigen Besuchs war es, "unsere" Waisenkinder kennenzulernen und möglichst viel über diese Kinder zu erfahren. Um dieses Ziel zu erreichen, wollten wir mit den Kindern etwas unternehmen, und zwar möglichst mit jedem Kind einzeln. Wir überlegten uns, dass wir zusammen mit den Kindern z.B. etwas malen könnten und kamen schnell auf die Idee, ein T-Shirt oder Taschen zu bemalen.

So fragte Hans bei der Firma Diringer & Scheidel nach, ob sie bereit waren, für einen guten Zweck Taschen bereit zu stellen, was diese auch gerne taten. An dieser Stelle herzlichen Dank an die Firma!

Als "Füllmaterial" für die Taschen hatten wir Stifte, Spitzerdöschen, Blöcke sowie verschiedene T-Shirts.

Um möglichst viel von jedem einzelnen Kind mitzubekommen, setzten wir uns in einen Raum und ließen immer zwei Kinder gleichzeitig zu uns kommen. Hans und Paul bemalten mit Unterstützung von Henry mit den Kindern die Taschen und Susi machte Bilder, während Astrid mit John und Bonface die Geschichte eines jeden Kindes durchging: Wie alt ist das Kind, seit wann ist es bei MACHICA, wann und wie sind die Eltern gestorben, wo hat das Kind gelebt, bevor es zu MACHICA kam.

.

Als Ergebnis erhielten wir von jedem Waisenkind einen detaillierten Bericht sowie einige Bilder, von denen an dieser Stelle einige gezeigt werden sollen:

 

Bahati

geboren: 2009

Alter: 4 Jahre

Lebt seit diesem Jahr bei MACHICA.

 

 

Doto & Kulwa

geboren: 2011

Alter: 2 Jahre

Leben seit diesem Jahr bei MACHICA.

 

 

 

 

Haji

geboren: 2007

Alter: 6 Jahre

Lebt seit 2 Jahren bei MACHICA.

 

 

 

 

 

Mohamed

geboren: 2006

Alter: 7 Jahre

Lebt seit diesem Jahr bei MACHICA.

 

 

 

 

 

Freda

geboren: 2007

Alter: 6 Jahre

Lebt seit einem Jahr bei MACHICA.

 

 

 

 

[zurück]