Neues Neues Neues
Neues Neues



Januar / Februar 2018

Petra organisierte außerdem zusammen mit Bonface einen Ausflug für die Kinder zum Mikumi Nationalpark.
Sie hatten einen tollen Tag, erlebten kleine und große Abenteuer und sahen viele Tiere.



Januar / Februar 2018

Sie ließ in dieser Zeit die Wasserstelle einfassen, damit beim Spülen, Wäsche waschen, Hände waschen nicht immer der ganze Boden matschig wird.
Für das Mädchenzimmer hat sie neue Betten bauen lassen, damit sie nicht mehr auf dem Boden schlafen müssen.



Januar / Februar 2018

Petra Mathey aus Mainz war sechs Wochen als Praktikantin bei MACHICA tätig.
In dieser Zeit hat sie sehr viel geleistet. Neben  den täglichen Gymnastikübungen mit Musik gab es jeden Freitag am Sporting Day Luftballons für alle.



17. Dezember 2017

Noch vor den Regenzeiten wurde die Veranda des Hauptgebäudes gründlich saniert. Auch die Treppe und die Rampe wurden neu gestaltet (linkes Bild).

Für das Personal wurde eine neue Toilette zwischen der Küche und dem bestehenden Toilettenbloch erstellt, die ebenfalls in die Sickergrube entwässert (rechtes Bild).



04. Dezember 2017

Auch dieses Jahr werden zum Schuljahresabschluss die älteren Kinder feierlich in die Schule entlassen. Die Eltern nehmen ebenfalls an diesem Festakt teil.



03. Oktober 2017

Die Waisenkinder des MACHICA Funds wachsen zu einer richtigen Familie zusammen.



10. September 2017

Während der Trockenzeit wird der Eingangsbereich der Toiletten neu gefliest. Dies garantiert mehr Sauberkeit und Hygiene sowie eine längere Haltbarkeit des Bodens.



23. Mai 2017

Die Erste-Hilfe-Station ist fertig gestellt. Die drei Räume dienen nun als Übergangslösung der altersgerechten Unterbringung der älteren Waisenkinder.



02. April 2017

Auf der Shamba des MACHICA Fund wurde in diesem Jahr in erster Linie Reis gepflanzt. Die Setzlinge sind gut angewachsen und stehen bereits im April prächtig da. Das verspricht eine gute Ernte im Juni.



11. November 2016

Charles Kisangiro ('Little John') beendet seine dreijährige Ausbildung zum Tourguide.
Wir sind alle sehr stolz auf ihn und freuen uns, dass wir ihm das ermöglichen konnten.
Ein großer Dank an alle Bildungspaten!



10. August 2016

Ein großer Schritt in Richtung Unabhängigkeit: MACHICA kauft eigenes Land (über 2 Hektar), mit dem die Grundversorgung der Kinder und des Teams gesichert werden kann.
Das kleine Bananenfeld direkt bei der Schule ist bereits ein Anfang.




03. bis 15. März 2016

Diese Waisenkinder leben rund um die Uhr bei MACHICA und werden liebevoll vom Team versorgt. Natürlich nehmen sie auch am Unterricht teil.



03. bis 15. März 2016

Bei einem zweiwöchigen Besuch bei MACHICA wurden wir von der Köchin Agnes verwöhnt.
Hier bereitet sie das Mittagessen für über 80 Kinder vor.
Eine Gruppe von Kindern teilt sich jeweils einen Teller Reis mit Bohnen.



09. Februar 2016

Bereits seit Anfang Januar wird eine erste Klasse mit elf Schülern als Pilotprojekt bei MACHICA unterrichtet. Laufen die vielen Tests, die die Schüler machen müssen, positiv, dann erhält  MACHICA die Lizenz zum Unterrichten.
Rechts ist das neue Lehrerteam zu sehen.



24. Januar 2016

Vor der nächsten großen Regenzeit wird die mächtige Mauer verputzt und die Erste-Hilfe-Station fertig gestellt.



14. Oktober 2015

Alltag in Mang'ula:
Links eine Abendklasse beim Computerkurs,
rechts werden die kleinen Kinder im Auto nach Hause chauffiert.




13. August 2015

Die gelernte Bühnenbildnerin nutzt die Zeit, um die MACHICA-Gebäude zu verschönern.




11. Juli 2015

Eine Praktikantin aus Wiesbaden arbeitet für sechs Wochen bei MACHICA mit. Sie gibt Unterrichtsstunden in Englisch, Malen und Sport. Außerdem hilft sie bei allen anfallenden Arbeiten mit.




12. bis 15. Juni 2015


Bei dem diesjährigen Kurzbesuch in Mang'ula zur Ferienzeit wurde die vierköpfige Reisegruppe von unserem Bildungspatenkind 'Little John' hervorrangend betreut
. Einen ausführlichen Bericht gibt es hier!



05. Mai 2015

Nach mehreren Fehlbohrungen wird der Brunnen erfolgreich fertig gestellt. Gegen eine harte Gesteinsschicht in 7 m Tiefe hat das Bohrgestänge keine Chance. Die Bohrungversuche wurden an verschiedenen Stellen durchgeführt, bis es schließlich klappte.




15. März 2015

In der Küche wird ein Schränkchen für den neuen Gaskocher gemauert. Das Essen kann nun sehr viel schneller auf der Flamme gekocht werden. Das spart Zeit und vor allem auch Holz.



12. März 2015

Ab April wird der MACHICA Förderverein zwei neue Bildungspatenkinder unterstützen.
Enock (links) und Martina werden beide auf die Secondary School gehen können.




24. Dezember 2014

An Heilig Abend werden die Schuhe, die der SV Gonsenheim gespendet hatte, an die Fußballer von MACHICA Mainz verteilt.
Stolz werden sie gegen die alten Latschen getauscht! Damit können nun viele Siege erspielt werden!




06. Dezember 2014

Die alljährliche Verabschiedungs- zeremonie der Kinder, die in die Schule kommen, wird sehr feierlich begangen.
Wie immer sind die Eltern dabei, und es gibt Musik und ein gutes Essen mit Reis, Spinat und Bohnen.



20. November 2014

MACHICA im November 2014. Es werden so viele Kinder wie noch nie betreut.

Auch das Lernen macht gemeinsam mehr Spaß ... 




19. November 2014

Eine Gruppe von jungen Lehrerinnen und Lehrern aus Ifakara absolvierte bei MACHICA eine Praktikumswoche. 




07. November 2014

Wie jedes Jahr fand auch 2014 ein Ausflug mit allen Kindern statt. Mit dem Bus ging es in den nahe gelegenen Mikumi Nationalpark, wo die Kinder Gelegenheit haben, die einheimische Tierwelt mit Elefanten und Giraffen kennen zu lernen.




11. August 2014

Die sanitären Anlagen mit Duschen sowie Toiletten mit Wasserspülung sind fertig. Auch das Abwassersystem funktioniert reibungslos.

Für MACHICA ist das eine deutliche Verbesserung des Hygienestandards.

 




25. Juli 2014

Neben diesen 15 neuen Matratzen wurde im Juli die Ausstattung von MACHICA insgesamt deutlich verbessert.

So hielten die ersten Schränke Einzug in die Klassenräume. Ein medizinischer Versorgungsraum inklusive einer einfachen medizinischen Erstausstattung wurde angebaut.

Es gab für die steigende Zahl an Kindern weitere Schultische- und -bänke sowie weitere Spiel- und Turngeräte für den Außenbereich.

Die Küche wurde modern ausgestattet - mit einem Gaskocher, Tischen, Stühlen und einem Geschirrschrank. Dies wird das Kochen für so viele Kinder deutlich erleichtern.

 




12. April 2014

Ein neuer Fahrdienst bringt die Kinder nun auch aus den umliegenen Dörfern zu MACHICA. Die Zahl der Kindergartenkinder stieg dadurch auf über 90 an. Um diesen Andrang bewältigen zu können, wurden zwei neue Lehrerinnen eingestellt: Rose (links) und Bahati.




15. Januar 2014

MACHICA bei Nacht ist nun nicht mehr stockfinster. Durch die Elektrizität kann auch nach 18:00 Uhr das Leben weitergehen.

'Light at MACHICA Home' - ein großer Fortschritt!




13. Januar 2014

Die beiden stolzen Absolventinnen der Secondary School nahmen vorher regelmäßig am Unterricht der MACHICA-Abendklasse teil.

Links sind die aktuellen Teilnehmer am Unterricht, der als Ergänzung zur Primary School gesehen wird.




13. Januar 2014

Das erste MACHICA-Bildungspatenkind John Godfrey hat sein 2-jähriges Studium am VETA-Kolleg aufgenommen. Wir wünschen ihm viel Erfolg!




09. Oktober 2013

Vom SV Gonsenheim wurde ein Satz Trikots für die Fußballmannschaft MACHICA Mainz gespendet. Die Trikots wurden mit großer Freude angenommen.




19. September 2013

Die neuen Uniformen wurden für die Waisenkinder angefertigt. Sehr schick
für Jungs und Mädels in Schwarz-Weiß mit roter Krawatte.




08. bis 12. Juni 2013

Dieses Jahr besuchte wieder einmal eine vierköpfige Mainzer Reisegruppe Mang'ula und verbrachte dort vier erlebnisreiche Tage. Einen ausführlichen Bericht gibt es hier.

Die Bauarbeiten sind vorangeschritten: Toilettenblock und Zaun wachsen.




13. Februar 2013

Die Kinder bekommen in dem Essensraum der Küche ein Mittagessen (links).

Der neue Toilettenblock neben der Küche ist bereits gemauert - jetzt fehlt noch das Dach (rechts).




20. Januar 2013

Die Waisenkinder bedanken sich bei den deutschen Sponsoren für die Unterstützung (links).

Sie bekommen von Bonface kleine Geschenke (rechts).




20. Dezember 2012

Auch am Ende des Schuljahres 2012 werden die Kinder feierlich in die Schule verabschiedet. Eltern, Bürgermeister und das Projektteam nehmen an den Feierlichkeiten teil.




21. November 2012

Es ist geschafft! Die Lizenz zum Betreiben eines Waisenhauses in Mang'ula wurde vom 'Tanzanian Ministry of Social, Gender and Children' erteilt!

MACHICA Orphans Home

 

'MACHICA Orphans Home' ist der offizielle Name des Waisenhauses - so dass wir jetzt zwei Lizenzen vorweisen können:

MASUDE Society
für den Kindergarten sowie die Nachmittagsschule und

MACHICA Orphans Home
für das Waisenhaus.




06. Juli 2012

John und Agnes vor dem Waisenhaus-trakt (links). Hier wurde eine Rampe angelegt, damit auch behinderten Kindern der Zugang ermöglicht wird.

Der Unterricht findet manchmal auch im Freien statt (mitte).




30. Juni 2012

Das gesamte Schulgebäude inklusive Küche ist nun fertig verputzt und gestrichen.

Da macht das Lernen richtig Spaß!




28. Februar 2012

Die Stockbetten für das Waisenhaus wurden in Auftrag gegeben, ebenso wie weitere Schultische und Bänke für die Klassenräume. Sie werden von einem Tischler aus Mang'ula hergestellt.




22. Januar 2012

Auch das Küchengebäude wurde nun mit Dach, Fenstern und Türen fertiggestellt. Es fehlen nur noch der Putz und die Farbe. Hier gibt es einen Raum zum Kochen und einen zum Essen für die Kinder.




20. Oktober 2011

Das gesamte Lehrerteam unternimmt einen Ausflug mit den Kindern in den nahe gelegenen Mikumi-Nationalpark. Sie mieten sich dafür einen Bus und werden mit Löwen und Elefanten belohnt! Viele der Kinder haben noch keine dieser Tiere gesehen, obwohl sie dort leben.




18. September 2011

Nun ist auch das "Head Office", also das Büro mit Tür und Fenstern fertig gestellt. Jetzt fehlt nur noch die Küche! Zusätzliche Bänke und Tische für die Schüler wurden in Auftrag gegeben.




10. September 2011

Mit Hilfe einer Sonderüberweisung konnten die Räume des Hauptgebäudes fertig gestellt werden.




18. bis 23. Juli 2011

Eine Delegation aus Deutschland besucht Mang`ula - das Dach des Schulgebäudes ist bereits fertig gestellt. Einen ausführlichen Bericht gibt es hier.




25. Januar 2011

Die Wasserleitung wurde gelegt (links), so dass es nun einfacher ist, für die Kinder Essen zu kochen.




06. Januar 2011

Es wurde eine große Feier zur Verabschiedung der Kindergartenkinder veranstaltet, die nun in Mang'ula die staatliche Grundschule (Primary School) besuchen werden.




12. Juli 2010

Vorher - Nachher: der erste Teil der Schule ist bereits verputzt und gestrichen. Ein Bäumchen wurde als Schattenbaum gepflanzt - muss aber noch wachsen!

 




10. April 2010

Kinder in neuen Schuluniformen auf dem Weg zur MASUDE-Society. Die Brücke wäre auch benutzbar!




01. Januar 2010

Eine neue Lehrerin hat ihre Mitarbeit im Projekt aufgenommen, sie soll sich um die Kleinsten kümmern.

Ihr Name ist Zulfa Makindi, sie ist 22 Jahre alt.

 




02. November 2009

Das tansanianische Innenmisterium erteilt eine neue Zertifizierung für das Projekt 'MACHICA-Fund' und schlägt eine Erweiterung der Ziele vor sowie - damit einhergehend - eine Änderung des Namens in "Mang'ula Sustainable Development Society': 'MASUDE-Society'

Inhalte:

Bildung für Kinder
(v.a. für Waisenkinder sowie benachteiligte oder behinderte Kinder)

Projekte der Dorfentwicklung und Belange des Umweltschutzes
(einzige registrierte Organisation in Mang‘ula / Kilombero)

Erwachsenenbildung
(Computerkurse, Englischkurse, Nachhilfeunterricht)




16. Juli 2009

Die neuen T-Shirts für den MACHICA Fund sind fertig. Die Kinder sind sehr stolz auf ihre neuen T-Shirts!




27. Juni 2009

Das neue Schulgebäude ist in Betrieb! Ein Klassenraum ist mit Boden, Fenstern und einer Tür fertiggestellt. Als letztes wird noch die Tafel schwarz gemalt.

Jetzt ist es nicht mehr länger notwendig, Miete für die Klassenräume zu bezahlen!




20. April 2009

Eine Praktikantin aus den Niederlanden arbeitet für drei Monate für den MACHICA Fund - Mirjam Mekhaiel aus Kerkrade.

Auf dem Bild ist sie mit Bonface Chigwanda (Lehrer), Henry Kaposa (Koordinator) and Consalva Makwega (Betreuung der Waisenkinder) vor dem neuen Schulgebäude zu sehen..




20. April 2009

Neue Bilder von dem neuen Schulgebäude mit dem neuen Dach.




28. Februar 2009

Im Moment gehören 126 Kinder dem Projekt an, darunter 27 Waisenkinder.

 

18 Kinder zwischen 6 und 7 Jahren wechselten zur Primary School.




9. Juli 2008

John mit einer Schulklasse und einem kleinen Äffchen in der Nähe von Mang'ula. Die Kinder lernen eine Menge über den Nationalpark und die Natur des Udzungwa Mountains Nationalparks.




9. Juli 2008

Auf dem linken Bild sind Kinder beim Sportunterricht zu sehen.

Auf dem rechten Bild genießen Kinder die Ausbildung an einem Computer.

 




16. Dezember 2007

In Deutschland gründen 8 Personen den MACHICA Förderverein e.V. zur besseren Unterstützung des Projekts in Tansania.

Internet: http://www.machica-foerderverein.de




13. Oktober 2007

Die Arbeiten an dem neuen Schulgebäude gehen weiter voran.

Der Blick auf die Udzungwa Mountain ist fantastisch!




13. Oktober 2007

Der zweite Besuch in Mang'ula für Paul and Susi, der erste Besuch vor Ort für Atze Schmitz.

Wir machten Bekanntschaft mit der Projekt-Mama Cansalva Makwebe sowie mit dem Bürgermeister von Mang'ula.




12. September 2007

Die Mauern des neuen Schulgebäudes wachsen in die Höhe.

Auf dem linken Bild sieht man John Mansur mit zwei Waisen, auf dem rechten Bild ist John Mansur vor der neuen Schule zu sehen.




12. März 2007

Die drei Lehrer / Projektleiter freuen sich auf die neue Schule.
von links:John, Boniface und Henry.

Auf dem rechten Bild sieht man drei Maurer bei der Arbeit.
von links: Mr. Mwenda, Joseph und Mr. Bonge.




2. August 2006

Die deutsche Praktikantin Nicole Weber absolviert ein dreimonatiges Praktikum. In dieser Zeit möchte sie Englisch unterrichten.Der Bildungskoordinator der Regierung von Tansania und viele Eltern begrüßen die junge Frau aus Deutschland.




13. Juli 2006

Ein Päckchen aus Deutschland erreicht den Machica Fund.

Die beiden Bilder zeigen den neuen Klassenraum mit den neuen Tischen und Bänken.




20. Mai 2006

Kinder vom MACHICA-FUND besuchen ihre Freunde von der Kisawasawa Parish-Nursery School.




Es gibt ein neues Bankkonto für den "Mangula Children Caring Fund" Das offizielle Bankkonto in Tansania :  
  Kontoname (Account name): MANG'ULA CHILDREN CARING FUND
  Kontonummer (Account number): 2172300448
 
Swift-Code:
NMIBTZTZ
 
National Microfinance Bank
- KILOMBERO BRANCH



30. September 2005

"Mangula Children Caring Fund" ist nun vom Familienministerium von Tansania offiziell zertifiziert und anerkannt worden.




Oktober 2005

Weil die Anzahl der Kinder, die diesen Kindergarten besuchen möchten, so schnell ansteigt, muss der angemietete Klassenraum erweitert werden. Hier auf dem Bild ist der neue Boden noch nass.




Oktober 2005

Wie alles begann:
"Wir würden gerne zwei Ar Land in Mang'ula kaufen, da wir ein großes Gebäude für einen Kindergarten bauen möchten. Das momentan gemietete Gebäude ist für die große Anzahl an Kindern viel zu klein - und außerdem muss die Miete bezahlt werden."