Martina

Die 15-jährige Martina lebt in Mang'ula mit ihrer Großmutter. Ihre Mutter verstarb früh, und ihr Vater ging daraufhin weg und ließ die Familie alleine. Die Großmutter ist sehr arm und kann das Geld für den Schulbesuch von Martina nicht aufbringen.

Dank der Bildungspaten ist es Martina nun möglich, die vier Jahre an der Bokela Secondary School zu absolvieren. Nebenbei muss sie ihrer Großmutter auf den Feldern helfen - und sie wird weiterhin häufig bei MACHICA zu Gast sein.


Martina   Schule von Martina 

März 2016:

Im März 2016 besuchten Paul und Susi Martina sowohl bei ihrer Oma als auch an der Bokela Secondary School (Bilder siehe Galerie).
Wir hörten von allen Seiten, dass sie eine sehr gute und fleißige Schülerin sei. Der Direktor der Schule merkte an, dass diese Kombination sehr selten sei.

Dezember 2017:

Das letzte Jahr der Secondary School steht an. In Tansania ist es üblich, das letzte Jahr in der Schule zu wohnen, weil man sich dann in Ruhe auf die Prüfungen vorbereiten. So wird es auch Martina machen. Wir drücken ihr die Daumen für einen guten Abschluss.

Dezember 2018:

Martina hat erfolgreich alle Prüfungen bestanden und ist damit fertig mit der Secondary School. Wir wünschen ihr für ihren weiteren Werdegang alles Gute und hoffen, dass sie mit dem MACHICA-Fund in Verbindung bleibt.

[zurück]