Rachma

Rachma wurde 2003 geboren und kam mit 14 Jahren als Waisenkind zum MACHICA-Fund. Sie war und ist auch jetzt noch das älteste der Waisenkinder, die beim MACHICA-Fund leben und damit eine wichtige Stütze für die Gemeinschaft.

Sie ging bis Ende 2019 in die Primary School, die sie erfolgreich abschloss. Seit Januar 2020 besucht sie nun die Mang'ula Secondary School in Mang'ula B und wird sie voraussichtlich Ende 2023 beenden.

Rachma kann weiterhin beim MACHICA-Fund leben und von da aus zur Schule gehen. 

Rachma (2018) Rachma (2021) Rachma (2021)
    

[zurück]